HIT-Studie

Erstellt am 01.07.2019 | Kategorie: Pharma

Juni 2019

Unterstützt durch den Fond Horizon 2020 der Europäischen Union startete eine Studie für PatientInnen mit seltenen Genmutationen.

Dazu werden aus körpereigenen Zellen „Organoide“ gezüchtet. An diesen Organoiden werden neue Medikamente getestet. Danach werden die PatientInnen in Gruppen geteilt und die Arzneimittelstudie gestartet.

Alle Informationen zur Studie
www.hitcf.org

Newsletter zur HIT-Studie
www.hitcf.org/news/newsletters

Informationen dazu bekommen Sie auch bei Ihrem CF-Behandlungsteam.

Besonders im Bereich „Seltene Erkrankungen“ ist es oft schwierig, genügend StudienteilnehmerInnen zu rekrutieren. Daher sollen Betroffene auch an weiter entfernten Studienzentren an Studienprogrammen teilnehmen können.

Dies möchte die CF Hilfe OÖ finanziell unterstützen. Es gibt dazu ein neues Antragsformular: Zuschuss für die Teilnahme an Studien.

Zuschuss für die Teilnahme an Studien

Es ist notwendig zeitgerecht (mind. 4 Wochen vor Teilnahme) um Unterstützung anzusuchen. Ob und in welcher Höhe unterstützt wird entscheidet der Vorstand der CF Hilfe OÖ.


zum Anmeldefomular

Cystische Fibrose Hilfe Oberösterreich, Gartenstadtstr. 4, 4048 Puchenau/Linz, Österreich
e-Mail: office@cystischefibrose.info, ZVR 335169694 - DVR 0961213