Foto: iStock.com/zoranm

Corona-Impfung: Risikopatienten bekommen Brief von Sozialversicherung

Erstellt am 13.04.2021 | Kategorie: News

13. April 2021

Die Sozialversicherung schickt diese Woche einen Brief an alle HochrisikopatientInnen, die noch keine Impfung erhalten haben.

Die Betroffenen werden informiert, dass sie zur Corona-Risikogruppe zählen und damit einen vorgezogenen Impftermin in Anspruch nehmen können. Der Brief dient auch als Bestätigung bei der Impfstelle.

Die Sozialversicherung hat die Risikogruppen auf Basis ihrer Medikamentenverschreibungen definiert.

Betroffen sind davon auch alle CF-Betroffenen, die noch nicht geimpft worden sidn.

 

Wenn sie keinen Brief erhalten, kann man sich an folgende Stelle wenden:

Serviceline

Einrichten einer Hotline zur Klärung von Fragen im Zusammenhang mit dem Schreiben (Start 1. April 2021)

  • Ausarbeitung Fragenkatalog
  • Abstimmung mit Kunden- und Servicecentren der KV-Träger
Servicezeiten

Werktags, Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr

Kontaktdaten

Tel: +43 (0) 50 124 2020
E-Mail: covid19.impfinfo@sozialversicherung.at

zum Anmeldefomular

Cystische Fibrose Hilfe Oberösterreich, Schießstattstraße 59, 4048 Puchenau/Linz, Österreich
e-Mail: office@cystischefibrose.info, ZVR 335169694 - DVR 0961213